Gonso Radhose eingeweiht

sportie_IMG_20200408_152441.jpg
Zuerst fürs Protokoll! Es fehlen ca. 2 Km, habe die Aufzeichnung der Suunto Uhr zu spät aktiviert!

Kleine Runde gedreht, teilweise schon eher MTB mit einer Schiebepassage und dazu auch eine staubige Angelegenheit! Da war ich dankbar (noch) eine Federgabel zu haben.

Dabei wollte ich nur kurz eine neue Radhose testen. Gefühlt nach ca. 10 Jahren, denn meine eingesessenen Schätzchen zerfallen langsam zu Staub!

Zwei Hosen zum testen bestellt, eine von Vaude, aber die passte gar nicht und das Polster wirkte steif und billig!
Die zweite Hose von Gonso ist zwar nicht wirklich gut, aber zumindest OK.
Habe ich auch prompt eingeweiht, und kann sagen, dass ich schon schlechtere Hosen hatte. - Jedoch auch bessere! Aber das scheint bei der heutigen Ware zum Teil leider Glücksache zu sein! Hatte mir im Winter aus einem Amazon-Angebot eine Gore bestellt, eigentlich meine bevorzugte Marke. Aber die passte im Gegensatz zu meinen alten Gorehosen überhaupt nicht! Vermute/Hoffe es war B-Ware, die schlicht verschnitten war.

Aber egal, jetzt habe ich erst mal wieder was zum Wechseln, denn wenn das Wetter so bleibt, beginnt endgültig die Kurze-Hosen-Zeit! Heute war ich noch vernünftig und habe zumindest Knielinge übergezogen!