Milch holen mit 200ter Puls vom Lenker

sportie_IMG_20200524_150533.jpg

Den Vorbau testweise doch wieder etwas höher gesetzt.
Trotz Regen und Sturmwarnung kleine Tour zum Milch holen gestartet.

Die Suunto Uhr ans Lenkrad, aber ohne Gurt bzw. externen Pulsmesser. Prompt hat die Uhr einen Fantasiepuls des Lenkrades gemessen! Fröhlicher Maximal Puls von 214 und einen Durchschnitt von 185! Da wäre ich "in echt" wohl tot von Sattel gefallen.

Bin kurz durch die "Innenstadt" gefahren mit jeder Menge Kopfsteinpflaster! (Was man hier auf dem Dorf so Innenstadt nennt!) Die großen 27,5er Laufräder und/oder die dicken Reifen machen daraus fast eine Autobahn. Hätte ich nicht gedacht, tatsächlich besser als bit 26" Reifen. Das Rad ist überhaupt besonders bergab wirklich sehr stabil und vertrauenerweckend. Bin bisher, ohne an Grenzen zu gehen, zumindest Berg runter schneller als mit dem 26".

PS: Klar beim Fahren ohne viel Hügel stört natürlich auch nicht der Drehgriff, aber OK! Wann fahre ich denn mal gemütlich ;-) Habe mich aber bereits dabei ertappt, nicht vom 8ten in den 7ten Gang zu schalten, wenn ich nicht "wirklich" muss! Sprich vermeide die Geräusche der Rohloff, wenn ich kann.

Werde das Rad jetzt einfach mal zwei Wochen fahren und mich dann auf meinen "alten Gaul" setzten und zum Vergleich eine Runde drehen. Wer weiß vielleicht "fremdel" ich dann mit meinem alten 26" Schätzchen!