Pusteblumen im Regen

sportie_IMG_20200503_141739.jpg
Heute mal ausführlich die Navigation via Suunto 9 getestet. Habe mir dem

Sielmann Höhenweg

als Tour auf der Uhr gespeichert.

Hat sehr gut funktioniert, war wirklich überrascht! Hatte ich nicht vermutet, und hat mir sogar mindestens zwei Mal wirklich geholfen.

Hatte es vor 1,5 Jahren mal getestet, als die Uhr neu war, damals hatte es mich nicht ganz so überzeugt. Jetzt scheint das Routing wirklich ausgereift! Via Smartphone lässt sich eine Tour in der Suunto App erstellen, oder besser einfach ein GPX-Datei importieren. Eine Tour kann dann einfach via Sync an die Uhr übertragen werden. Mehr braucht man eigentlich nicht wirklich, zumindest nicht "zu Fuß". Sprich z. B. lässt sich eine Tour via Komoot App erstellen und als GPX speichern. Dann einfach in die Suuntu App Importieren - Zack Feddich! Klingt komplizierter und aufwendiger als es ist. Geht schlicht Ratzfatz.

Werde ich demnächst auch mal am Rad testen.

PS: Hatte Autostopp bei der Wanderung an der Uhr aktiviert. War in Verbindung mit der Navigation nicht ganz so pfiffig!