Fuhrpark eingeschneit

PXL_20210208_115936024.jpg PXL_20210208_120019086.jpg
Schnee-Schöppen ist besser als gar kein Sport!

Weil ich tatsächlich den langweiligen Superball geschaut habe, bin ich wach geblieben, um gegen 5:30 Uhr zum Schnee zu schöppen nach draußen zu gehen. Nicht, dass ich es am Abend vorher nicht schon alles Freigeräumt hätte. Es lagen wieder ca. 15 cm Neuschnee auf dem Bürgersteig. War also fleißig, um dann selig ins Bett zu fallen, mit dem Gefühl der „Erste“ gewesen zu sein. Der Erste war ich, aber nicht fertig! Um 12:00 ging es in die zweite Runde! Wieder ca. 20 cm neue weiße Pracht! Keine drei Stunden später war der Bürgersteig, ein Auto und Parkplatz sowie die „Schneeberge vom Schneepflug“ vor der Auffahrt freigeräumt. Ein Auto für den Notfall muss reichen. Home-Office und gefülltes Lebensmittellager sei dank werden wir so schnell nicht dem Winterreifen-Extremtest starten!

Und natürlich war ich so erschöpft und übermüdet, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin einen Winterspaziergang zu machen.

Hey! 18:00 Uhr und es schneit endlich mal wieder!