Guido Westerwelle – Ohne Worte!

Rein Interesse halber: was eigentlich ist so der Aufgabenbereich eines Außenministers?

Wenn ein Außenminister eine schlechtere englische Aussprache hat als ich, finde ich es schon bedenklich. Hat Herr Westerwelle noch keine Abmahnung zur Weiterbildung bekommen? Oder stand „Englisch“ nicht in der Stellenausschreibung!

Wie wird dieser Mann eigentlich in die Geschichtsbücher eingehen.

Ach ja, als „vermutlich“ erster „schwuler“ Außenminister oder politisch korrekt als homosexueller Außenminister! Wer war den sein “Lover” vor seinem jetzigem Lebensgefährten. Haben unsere Paparazzi wirklich so versagt, dass nie ein Bild an die Öffentlichkeit/Bildzeitung gelangt ist? Nicht das es mich interessieren würde, eigentlich genauso wenig wie seine sexuellen Vorlieben. Aber ...

Ich bin soweit, dass ich ihm das nicht mal mehr seine publizierte sexuelle Neigung abnehme! Vielleicht nur eine Marketingstrategie, wie der Besuch im Big Brother Haus, der Home-Story bei Muttern mit Dackel oder sonstiger Luftblasen um Hartz IV. Alles, um auf die Seite 1 der Medien zu erscheinen. So gesehen Respekt an dem Manager im Hintergrund. Die Medien beherrscht Mr. Westerwelle.

Er traut sich auszusprechen, was die Mehrheit des „Volkes“ denkt. Ups, ist die FDP jetzt eine Volkspartei? Darf der Außenminister überhaupt für das deutsche Volk sprechen? Äh, ich meine im Inland! Könnte doch schon fast Amtsanmaßung sein!