Has'e ma nen EURO

Ich dachte mal, der Euro wäre was Tolles. Hey ich konnte in Holland einkaufen und brauchte kein Geld wechseln. Schade das Ich noch 50 Gulden rumfliegen habe...

Egal - klang alles damals toll! Oder anders gesagt, was wusste ich schon von Währungen!

Dann wurde recht schnell aus dem EURO der TEURO. Auch, wenn es angeblich nicht so war. ES WAR SO.

OK, man wird älter und wenn man sich an das Gejammer der alten Leute erinnert. Ja tatsächlich, früher war alles billiger. Hatte ehrlich mal gedacht, wenn ich später 2000,- DM (Deutsche Mark) als Rente bekommen würde, währe ich ein gemachter Mann. Haha, na das nen ich „Working Class“ denken!

Egal, man wird älter, bekommt ein wenig Erfahrung! Und man weiß das die Rente, wenn Sie mit 75 oder 80 kommt, eh nicht reicht. Aber das nur als Einleitung und Erklärung für die eigene naive Jugend!

Aber zurück zum EURO.

Wie konnten die ganzen Staatsmänner, den EURO einführen ohne darüber nach zu denken was passiert! Z.B. wenn ein Staat pleite geht oder einfach nicht mehr will, oder da ein Atomkraftwerk hoch geht und nicht mehr kann.

Wie kann es sein das sich Länder mit der gleichen Währung Kredite mit unterschiedlichen Bewertungen bzw. Zinssätzen besorgen müssen. Wie kann es dann eine gemeinsame Währung sein.

Das Griechenland scheinbar nur der Anfang ist, wird wohl mittlerweile Jedem klar sein.

Wirklich schön zu beobachten. EUROPA weiß schlicht nicht was es machen soll! Egal, welche Lösung angedacht wird, es gibt in EUROPA nur Verlierer.

Und das konnten unsere Gelehrten und Politiker nicht voraussehen?

Ok, es wird wohl auch schon früher „Guttenbergs“ gegeben haben. Seltsam, seit dem Karl Theodor nicht mehr Verteidigungsminister ist, ist es ziemlich still geworden im Ministerium geworden. Wer ist doch gleich Kriegsminister. Egal, hoffe er macht seine Arbeit besser. Bin leicht ablenkbar!

Was passiert eigentlich mit dem EURO, wenn der zusammenbricht? Ich meine außer, dass ich mir meine Lebensversicherung an die Wand nageln kann!

Na die Großen werden schon früh genug ihr Geld umschichten, und der Rest ist ja dann wie immer nicht wichtig.

Wobei es scheinbar auch Überraschungen gibt! Z.B. das die arabische Welt auch nach Demokratie schreit. Wer hätte das gedacht!

Der Westen zumindest dort, wo Öl existiert, auch ein bisschen hilft. Sodass Die dran kommen, die das Öl auch an uns verkaufen. Schade für die Syrer, dass sie scheinbar nicht genug Öl haben. Hier muss das Volk dann wohl alleine klar kommen.

Das ist das EURO-Problem wohl eher nebensächlich. Ok, zurzeit nicht für die Griechen!